Absorber – Vinyl Bassmanager 50/250 Broadband (50-5.000hz)

309,95 319,95  inkl. MwSt. und Versandkosten

  • Wirksamer Frequenzbereich: 50 – 250 Hz durch DIN EN ISO 354 nachgewiesen
  • Resonanzabsorber nach Dual Limp Mass Prinzip mit zwei Membranen
  • poröser Dämmstoff aus Holzfaser
  • Front mit Akustikstoff bezogen
  • 3 cm Basotect Platte vor den Folienmodulen
  • Korpus in Möbelqualität mit ansprechender Holzmaserung
  • Stapelbar
  • 10 mm Birkensperrholz
  • Maße: 100cm x 50cm 50cm (HxBxT)

Messprotokoll der MFPA Leipzig zum Vinyl Bassmanager 50/250

Lieferzeit: 7 - 10 Werktage
Auswahl zurücksetzen

akustische Raumoptimierung durch DUAL LIMP MASS ABSORPTION

Absorber Vinyl Bassmanager 50/250

von der MFPA in Leipzig geprüft

Wirksamkeit durch DIN ISO EN 345 bestätigt

Der Bassmanager wurde nach DIN ISO EN 354 von einem akkreditierten Prüfinstitut überprüft und in seiner Wirksamkeit bestätigt. Der geprüfte Frequenzbereich wurde bis 50hz nach unten erweitert ( DIN Standard 125hz), um den realen Verhältnissen im Tonstudio zu entsprechen.

Im Tiefbassbereich ist der Vinyl Bassmanager mit einem Absorbtionskoeffizienten (A Objekt) zwischen 0,5 und 1,1 wirksam.

Durch die ermittelten Absorbtionskoeffizienten in Terzbändern kann im Vorfeld die Veränderung der Nachhallzeit errechnet werden.

Gern übernehmen die Akustikplaner der Klangarchitektur die Planungsarbeit für Sie.

Hier kommen Sie zu den Messergebnissen.

Messprotokoll

basotect für die Breitbandabsorbtion

3 cm Basotect-Platte

Der Vinyl Bassmanager Broudband wurde mit einer 3 cm starken Basotect-Platte vor den Folien-Modulen ausgestattet.

Dadurch erweitert sich der wirksame Frequenzbereich auf bis zu 5.000 hz.

ökologischer und wirksamer Schallabsorber

Umweltbewusste Hochleistung

Folienresonatoren mit Holzfaserdämmstoff

Die Bassfalle Vinyl Bassmanager kombiniert zwei in unterschiedlichen Frequenzbereichen resonierende Folien mit porösem Holzfaserdämmstoff.

Dabei ist eine Folie für den Tiefbassbereich von 40 – 90 hz verantwortlich. Die zweite Folie resoniert im Bereich von 90 – 250 hz.

Der Holzfaserdämmstoff sorgt für die Dämpfung der Folienschwingung, sodass die Folien den Nachhall effektiv verkürzt.

präziser Bassabsorber

Perfektion für ein gediegenes Interieur

Der Breitbandfolienabsorbern fügt sich in die Optik eines jeden Raumes ein.

Er sieht durch präzisen Zuschnitt und ein ansprechendes Design wie ein Möbelstück aus.

Die Oberflächen sind mit 180 Körnung geschliffen und laden zum Berühren ein.

Auf Wunsch können Sie den Rahmen und den Stoff in Ihrer Lieblingsfarbe bestellen.

Stapelbare Bassfalle

Raumsparende Bassabsorbtion 

Die besonders stabile Bauweise ermöglicht das Stapeln mehrerer Vinyl Bassmanagern in den Raumkanten übereinander.

Die Wirkung kann durch das Einfügen eines Helmholz-Resonators in den Ecken verstärkt werden.

Über Eck aufgestellt, verbindet sich der Vinyl Bassmanager fließend mit den flacheren Breitbandfolienabsorbern Vinyl Bassmanager 60/300 Broadband.

Somit wird eine optimale Dämpfung der unerwünschten Raummoden erzielt und effizient die Nachhallzeiten im Bassbereich verkürzt.

Nutzung als Trennwand

Mehrere Vinyl Bassmanager gestapelt ergeben eine flexibel einsetzbare Trennwand für z.B.: saubere Drumrecordings oder die Raumabtrennung in Großraumbüros.

Als geschlossene Fläche aufgestellt ergibt sich ein Schalldämmmaß von ca. 40 db. Damit ist die Vinyl-Bassmanager-Trennwand mit einer Trockenbaukonstruktion zu vergleichen und zusätzlich flexibel in der Anordnung.

Absorbtionskoeffizienten

Messwerte in Terzbänder durch die Prüfung in der MFPA Leipzig nach DIN EN ISO 354 (in den Bassbereich bis 50hz erweitert) bestätigt:

Download des Messprotokolles


Auszug aus der Prüfung DIN EN ISO 354 der MFPA Leipzig

VBM 50/250 Test

Das Konzept der Klangarchitektur Studiolinie

VBM+HH
EC
VBM
QRD
 
Zur Warteliste hinzufügen Wir werde dich informieren, wenn das Produkt wieder verfügbar ist. Bitte hinterlass uns deiner Email.